"... und ich möchte

leben bis zuletzt!"

Buchempfehlung August 2018

Hanna Haberland

"Letzte Begegnungen - Eine Palliativärztin erzählt"

Eden Book, ISBN  978-3-95910-135-6, 14,95 €

 

"Wenn Patienten zu mir sagen, dass man ja leider nichts mehr für sie tun könne, so sage ich immer, dass wir noch sehr viel für sie tun können - wir können sie nur nicht heilen."

Hannah Haberland kümmert sich um Menschen, die keine Chance mehr auf medizinische Heilung haben. Sie und ihre Kollegen von der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung ermöglichen ihren Patienten, zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld zu versterben. Die Palliativärztin gibt beeindruckende und berührende Einblicke in ihren intensiven Arbeitsalltag. Bei aller Professionalität muss die junge Ärztin erkennen, dass es Fälle und Schicksale gibt, die sie besonders berühren und an ihre Grenzen bringen. Wie viel professionelle Distanz ist überhaupt gerechtfertigt, wenn es um einen sterbenden Menschen geht? Und wie viel Nähe ist nötig, um einen Menschen in Würde auf seinem letzten Weg zu begleiten?

In diesem Buch nimmt die Palliativärztin uns mit zu den letzten Begegnungen mit ihren Patienten und berichtet feinfühlig und offen vom Umgang mit Sterbenden und Angehörigen, sie oftmals sehr eigene Vorstellungen vom Sterbeprozess haben. Sie schildert anrührende und auch skurrile Situationen zwischen Hoffnung und Loslassen, zwischen Leben und Tod.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok